Kategorie-Archiv: Allgemein

Trainingslager Jesi

Weit über 100 Florettfechter/innen nehmen am Trainingslager in Jesi teil, einer davon ist Marwin Kohlweg. Sprachbarrieren werden mit dem Google-Übersetzer und der guten alten Zeichensprache überwunden. Das Training ist ungeachtet der hohen Temperaturen intensiv – 24 Bahnen sind durchgehend ausgelastet. Die Zusammensetzung ist international, viele italienische Stars sind anwesend. Ein Höhepunkt: Olympiasieger Daniele Garozzo feiert seinen Geburtstag mit den Nachwuchssportlern und spendiert Kuchen für alle.

ÖM Jugend Vöcklabruck


Marwin, FCT-Trainer Emil Dumitreci

Beim Saisonabschluss der Nachwuchsfechter/innen, den österreichischen Jugendmeisterschaften in Vöcklabruck, schaffen Marwin Kohlweg (Herrenflorett U-12) und Josua Pankratz (Herrendegen U-14) den Sprung aufs Stockerl. Beide FCT-Fechter gewinnen Bronze. Mit der Kärntner Degenmannschaft (Josua Pankratz, Julian und Florian Rankl vom FCT sowie Marcel Wadel vom KAC) gelingt sogar Silber.
Florian Rankl wird in seinem Einzelbewerb 6., sein Bruder Julian 9.
Ihre ersten ÖM bestreiten Alexander Remschnig (15.) und Roland Hofer (23.), beide im Degen U-12.

Für Marwin, der in dieser Saison laufend Top-3-Ergebnisse ablieferte, bedeutet das in der Endabrechnung Platz 2 in der österreichischen Rangliste. In diesem Ranking landen Florian Rankl und Josua Pankratz auf den Rängen 3 und 4 ihrer Altersklasse. EM-Teilnehmer Johannes Burgstaller erreicht im Florett U-17 ebenfalls den vierten Ranglistenplatz.

ÖM Kadetten Graz

Bei den österreichischen Meisterschaften der Kadetten in Graz erreichte Johannes Burgstaller als bester FCT-Vertreter im Florett Platz 5.
Florian Rankl schaffte als B-Fechter den guten 9. Rang im Degenbewerb.
Außerdem für den FCT am Start, alle Degen: Josua Pankratz (20.), ebenfalls noch B-Fechter, Paul Bergmann (23.), Andreas Grohs (26.) und Joel Pankratz (28.).
Die Degen-Mannschaft mit Rankl, Grohs, Josua und Joel Pankratz belegte den 5. Platz.

KLM Villach

Bei den Kärntner Landesmeisterschaften in Villach in den Altersklassen U-12, U-14, U-17 und U-20 erreichte der FCT 9 Medaillen. 2 x Gold durch Johannes Burgstaller (Florett U-17) und Florian Rankl (Degen U-14), 3 x Silber durch Johannes Burgstaller (Degen U-17), Josua Pankratz (Degen U-14) und Julian Rankl (Degen U-12) sowie 4 x Bronze durch Paul Bergmann (Degen U-17 und U-20), Andreas Grohs (Degen U-17) und Julian Rankl (Degen U-14). Joel Pankratz belegte die Ränge 6 (Degen U-17) und 7 (Degen U-20).

Klagenfurt

Beim internationalen Ranglistenturnier des ÖFV in Klagenfurt gewinnt Marwin Kohlweg Bronze im Herrenflorett U-12. Es ist bereits sein siebenter Stockerlplatz in der laufenden Saison. Damit verteidigt Marwin auch die Führung in der österreichischen Rangliste seiner Altersklasse.
Erstmals seit zwei Jahren tritt Florettfechter Paul Bergmann wieder in einem Degen-Ranglistenturnier an und erreicht den guten 5. Rang im U-17-Bewerb. Im Degen-U-14 gelingt auch Josua Pankratz mit dem sechsten Platz der Sprung unter die Top-8.
Außerdem für den FCT am Start: Julian und Florian Rankl, Joel Pankratz, Andreas Grohs, Walter Sabitzer, Alexander Remschnig, Roland Hofer, Agnes und Clara Weitgasser-Gumpp und Victoria Pointner.

Anfängerprüfung

Wenige Tage vor dem Auer-von-Welsbach-Jugendcup bestanden Roland Hofer, Victoria Pointner, Alexander Remschnig und Walter Sabitzer mit Bravour die Anfängerprüfung. Die Fechtpässe wurden entsprechend stolz entgegengenommen.

AvW-Jugendcup Althofen

Beim Auer-von-Welsbach-Jugendcup in Althofen, einem internationalen Ranglistenturnier des ÖFV, erreichten die Kärntner Vereine vier Stockerlplätze: zweimal Gold durch Chiara Gröss (Florett U-14, SZTK) und Marcel Wadel (Degen U-12, KAC); zweimal Silber für die Gastgeber vom Fechtclub Treibach-Althofen durch Marwin Kohlweg (Florett U-12) und Julian Rankl (Degen U-12). Unter die Top-8 gelangten Florian Rankl und Josua Pankratz (5. bzw. 6. im Degen U-14), Agnes Weitgasser-Gumpp (7. im Degen U-12) – alle FCT – sowie Anna Schlager vom KAC als 7. im Degen U-14.

Die Siege in den Florettbewerben gingen neben Chiara Gröss an Janko Lescovac aus Kroatien (U-14), Georg Pecnik aus Wels (U-12) und Eleftheria Soulemezis aus München (U-12).
Im Degen gewannen außer Marcel Wadel der Italiener Davide Pasquon (U-14) und die Grazer Fechterinnen Lucia Knechtl (U-14) sowie Alena Trolp (U-12).

Für den FCT starteten auch Roland Hofer, Victoria Pointner, Alexander Remschnig und Walter Sabitzer. Für alle vier war es das erste Turnier ihrer Karriere!

Edi Schwarzer Jugendturnier

Zweimal Silber, einmal Bronze für den FCT!
Tolles Wochenende für unsere Jugendfechter beim internationalen Edi-Schwarzer-Turnier in Mödling! Vier Starter, drei Medaillen, einmal Platz 5.
Den Beginn machte Marwin Kohlweg im Florett U-12 am Samstag. Nach drei klaren Siegen in der direkten Ausscheidung unterlag er erst im Finale dem Ungarn Budahazy mit 8:10.
Ebenfalls Silber gewann Florian Rankl im Degen U-14 – nach Platz 2 schon in den Vorrunden –, sein Bruder Julian errang Bronze im U-12-Bewerb. Mit einem 5. Rang (Degen U-14) gelang auch Josua Pankratz ein sehr gutes Ergebnis.

Auch sehr erfreulich: Joel Pankratz und Paul Bergmann haben die Kampfleiterprüfung bestanden.

EM Plovdiv

Bei der Kadetten-EM in Plovdiv (Bulgarien) erreichte Johannes Burgstaller im Florett-Einzelbewerb den 63. Rang. Im Mannschaftsbewerb (mit Kilian Lehner, Moritz Schauer und Moritz Lechner) wurde es nach drei Siegen (gegen Griechenland, Tschechien und Schweden) und zwei Niederlagen (gegen Deutschland und Serbien) der gute 11. Platz.

Rapir Cup

4 FCT-Medaillen in Zagreb!

Ein erfolgreiches Turnierwochenende in Zagreb ergibt für die Jugend des Fechtclubs Treibach-Althofen einmal Gold und dreimal Bronze. Der Sieg gelingt Julian Rankl im Degen-U-10-Bewerb. In der gleichen Waffe erringt Josua Pankratz bei den Unter-14-jährigen Bronze, Florian Rankl wird hier 6.
Im Florett schafft Marwin Kohlweg gleich zweimal den Sprung aufs Stockerl, sowohl bei den U-12- als auch bei den U-14-Fechtern gewinnt er Bronze.
Außerdem für den FCT am Start: Andreas Grohs und Joel Pankratz.